Mein geliebtes Youtube

Mein geliebtes Youtube

ist nicht allein. Klar, wir weichen alle auf andere Portale aus, wenn das Lied mal wieder gesperrt wurde …Vielen Dank dafür, mal wieder.
Aber es gibt ein paar Seiten sie sind doch echt cool, manche wie Vimeo sind mehr so für künstlerisch anspruchsvolle Videos, da kann dann jeder sein großes Kunstwerk reinstellen und ich hab den Eindruck, dass da nicht so viele Trolle unterwegs sind, wie auf anderen Portalen.

Ansonsten, was fällt mir denn da noch ein? Ich habe ja Grooveshark geliebt, aber das gibt’s nicht mehr…. zumindest nicht in Deutschland, ist das nicht traurig? Das tolle an Grooveshark war, dass man einfach ganze Alben hören konnte, sie sich zusammenstellen konnte usw. Und dass man natürlich nicht nur auf grottige Konzertmitschnitte, von völlig ungeeigneten Handys, zugreifen konnte. Es war ja auch kein Video sondern eher ein Musikportal. So ähnlich ist aber auch simfy. Die haben sich den Smartphones und dem App-Kram angepasst, sehr praktisch.
Über Flickr muss man ja niemanden mehr aufklären, aber die Seite finde ich schon noch die Mutter der Fotoportale, auch wenn die Zahl der Alternativen derart riesig ist, dass ihr mir gerne immer noch neue zeigen könnt. Ewig viele Bilder sind inzwischen auch einfach bei twitter gelandet, aber da ist twitter dann doch eher Mittel zum Zweck. Was bleibt sind Instagram und irgendwann hab ich noch Moby ausgekramt und Pinterest, logisch. Moby ist aber mehr das Miranda, der Social Networks und der Bilderseiten…

 

Tag: ,

 

Share This Post

cedricinstenberg

 

Lassen Sie eine Antwort 

Your email address will not be published. Required fields are marked *

 

 

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>